Automatisiertes Autofahren wird verschiedenen Praxissituationen getestet

Von Jürgen Vagt

momentan wird im Entwicklungsfeld des automatisierten Autofahrens sehr viel getestet und entwickelt. Bei mir stapeln sich immer neue Nachrichten über neue Entwicklungszentren von Autoherstellern und Technologiekonzernen, die an der Zukunft des autonomen Autofahrens arbeiten. Renault hat nun ein Forschungszentrum gegründet und ich habe ja schon über die Feldversuche von Daimler berichtet: http://automatisiertes-auto.de/daimler-testet-automatisierte-busse-der-future-bus-von-daimler/
. Aber man kann sehen, das mein Blogthema langsam aber sicher die Konzernforschung verlässt und in Feldversuchen erprobt wird. So nun nimmt der große Feldversuch in Niedersachsen Formen an, auch hierüber hatte ich schon ausführlich berichtet: http://automatisiertes-auto.de/teststrecke-fuer-autonome-autos-in-niedersachsen-eroeffnet/
Niedersachsen will nicht mehr als Land der Pferdezüchter wahrgenommen werden, denn man ist so stolz auf diese Zukunftstechnologie. http://www.braunschweiger-zeitung.de/region/article209824003/Ab-2018-fahren-erste-Autos-autonom-in-der-Region.html

Zuerst die Autobahntauglichkeit und dann Stadtverkehr

Mit dem jetzigen Technologiestand wird man erst einmal die Praxistauglichkeit von hoch automatisierten Auto bei relativ einfachen Autobahnfahrten erproben. Denn stupide Autobahnfahrten sind heute schon darstellbar und wenn man den Industrievertretern trauen will, dann kann man in 2 -4 Jahren diese Automatisierungstools in Serienfahrzeugen erwarten: http://automatisiertes-auto.de/mercedes-lkws-fahren-automatisiert-ueber-die-autobahn/
Allerdings gibt es immer Tests, wo der Ersatz konventioneller Busse durch autonom fahrende Busse getestet werden soll. Die Herausforderung in einem komplexen und dynamischen Stadtverkehr zu bestehen ist weitaus größer und man darf automatisierte Fahrzeuge erst in mehreren Jahren erwarten. http://automatisiertes-auto.de/automatisierte-busse-im-oeffentlichen-nahverkehr-test-in-der-schweiz/ . Aber automatisiertes Fahren wird im Öpnv eine große Rolle spielen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*