Autonome Autos auf Xing – In eigener Sache: Vernetzung der Branche

Von Jürgen Vagt 14.05.18


ich war in der letzten Woche auf der Re:publica wahrscheinlich die Internet- und Innovationskonferenz in ganz Deutschland und es war schlimm https://re-publica.com/de . Eine Soziologieprofessorin mit Doppelnamen wollte autonome Entscheidungen nicht nur im Straßenverkehr aber eben auch verbieten lassen, weil sich die Gesellschaft entmenschlicht und so weiter. So bin ich motiviert worden, meine Gruppe auf xing zu gründen, um der Branche oder sagen wir besser der Szene eine Plattform zu geben. Mit dieser Gruppe haben alle Beteiligten erstmal einen digitalen Raum, in dem man sich unter sich die Entwicklung des autonomen Autofahrens und die kommenden Herausforderungen besprechen kann. https://www.xing.com/communities/groups/autonomes-autofahren-207e-1104519

Stakeholder des automatisierten bzw. autonomen Autos

Selbst für mich sind die Beteiligten des autonomen Autos nur schwer zu greifen, zwar habe ich bereits vor zwei Jahren in Ebook das Spannungsfeld zwischen Software – und der klassischen Autoindustrie beschrieben: https://elopage.com/s/JuergenVagt/das-selbstfahrende-auto-wie-google-und-co-unsere-autos-automatisiert-und-die-autoindustrie-veraendert
Das ist ja auch richtig, denn man sieht eben, wie die Softwareindustrie sich mit der etablierten Autoindustrie zusammen tut. http://automatisiertes-auto.de/fiatchrysler-und-google-sind-partner-beim-automatisierten-auto/
Aber das Thema des autonomen Autofahrens hat eben auch Relevanz für Data Scientists und Journalisten und nicht zu vergessen die Politik. Ich meine die gesellschaftliche Diskussion mit den ganzen Leitartikeln in der Zeit und der FAZ ist gegenwärtig größer als die realen technischen Fortschritte. Daher hoffe ich, dass in dieser Xing-Gruppe in Ruhe die realen Veränderungen und die künftigen Herausforderungen des autonomen Autofahrens besprochen werden. Sie sind allen eingeladen, wenigstens als Zaungäste dieses Zukunftsfeld der Mobilität zu begleiten. Stellenangebote sind insbesondere von Start ups herzlich willkommen und man hat natürlich die Möglichkeit Fragen an die Beteiligten zu stellen. Natürlich muss dieses Zukunftsthema der Gesellschaft erklärt werden und es stellt sich eben auch die Frage, wie diese Xing Gruppe ausgestaltet werden. Soll ein Marktplatz für Unternehmensgründungen eingeführt werden? Aber ich habe auch noch ein analoges Treffen in der Hinterhand: http://automatisiertes-auto.de/barcamp-autos-der-zukunft-de-stimmen-sie-an-und-werden-sie-sponsor/ . Also man könnte sich auf so diesem Barcamp treffen und die digitalen Verbindungen vertiefen. Mehr dazu hier: https://elopage.com/s/JuergenVagt/das-selbstfahrende-auto-wie-google-und-co-unsere-autos-automatisiert-und-die-autoindustrie-veraendert

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*