Autonomes Autofahren bei Volkswagen

Von Jürgen Vagt

der Genfer Autosalon ist zwar schon ein Monat vorbei, aber ich wollte noch einmal den Auftritt von Volkswagen aufbereiten. Die Studien von Volkswagen sind auch für meinen Schwesterblog elektroautovergleich.org relevant, denn wie soll es auch anders sein, die neuen Studien von Volkswagen sind elektrisch angetrieben. Volkswagen hat den schönen Namen cedric gewählt mit so einem sympathischen Namen will man das Thema des automatisierten Autofahrens und den größten Umbau in der Konzerngeschichte einleiten. https://www.heise.de/newsticker/meldung/Autonomes-Fahren-mit-Sedric-Volkswagen-zeigt-erstes-Konzept-fuer-autonomes-Auto-3645623.html
So eine Studie wird sicherlich nicht gebaut, aber interessant ist, dass es sich um einen Kleinbus handelt. Wenn diese Studie mehr als ein Marketinggag auf einer Automesse ist, dann will Volkswagen im öffentlichen Verkehr mit den dort typischen Fahrzeugen das Thema automatisierten Autofahren beginnen.

Mit Brot – und Butterautos in die Zukunftsmobilität

Also bei Volkswagen haben sich die ersten Ansätze konkretisiert: http://automatisiertes-auto.de/volkswagen-will-auch-das-automatisierte-auto/
Und sonst orientiert sich Volkswagen an den Standards innerhalb der Industrie, also Carsharing und neue Raumkonzepte. In autonomen Autos sollen mehrere Personen fahren und der Innenraum des Autos soll flexibel genutzt werden. Aber ein Volumenhersteller wie Volkswagen tut sich bei Innovationen etwas schwerer, denn BMW hat eben Kunden, die für einen elektrischen Kleinwagen 40000 € bezahlen und das ist bei Volkswagen anders. Nur auch bei Volkswagen und deren Studien wird deutlich, dass die Autoindustrie mit den automatisierten Autos in den Taxidienst und oder den öffentlichen Nahverkehr will.

Vom Hersteller zum Mobilitätsdienstleister

Die hoch automatisierte Fahrsysteme ermöglichen den Herstellern einen neuen Markt zu erschießen, denn so können Autohersteller wie halb – öffentliche Verkehrsunternehmen und oder Taxiunternehmen Mobilitätsdienstleistungen anbieten. Das ist eine Zukunftsversion und erstaunlich ist es, dass Volkswagen auf dem Genfer Autosalon keine konkreten Pläne für die weniger entwickelten Automatisierungssysteme liefert. https://elopage.com/s/JuergenVagt/das-selbstfahrende-auto-wie-google-und-co-unsere-autos-automatisiert-und-die-autoindustrie-veraendert
Der Vorstandsvorsitzende hat nur allgemein angekündigt, dass Elemente dieser Cedric Studie in allen zukünftigen Modellen des Volkswagenkonzerns verbaut werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*