Referenzen: Innovationsworkshops, Vorträge, Beratung

Vorträge:

Ich bin käuflich, wenn Sie Vorträge über die Zukunftsmobilität hören und sehen möchten. Dann sehen Sie eine kleine Auswahl meiner Vorträge:

Autonomes Autofahren
20 Minuten Dauer. Ein allgemeiner Überblick über das Technologiefeld.

Elektrische Fahrzeuge in die Flotte
20 Miunten Dauer. Wie können elektrische Fahrzeuge erfolgswirksam in organisationale Flotte eingeführt werden.

Start ups in der Zukunftsmobilität
20 Miunten Dauer. Tesla und Konsorten in der Zukunftsmobilität.

Elektromobilität in der Energiewende
20 Miunten Dauer. Wechselwirkungen zwischen Elektromobilität und Energiewende.

Bitte richten Sie Ihre Anfragen an:

juergen.vagt@elektroautovergleich.org

Innovationsworkshops

Gerne nehme ich an Innovationsworkshops in den Themenfeldern Elektromobilität und autonomes und automatisietes Autofahren teil.

Bitte richten Sie Ihre Anfragen an:

juergen.vagt@elektroautovergleich.org

Verlage:

Wenn Sie einen Autor im mit dem thematischen Schwerpunkt der Zukunftsmobilität suchen, richten Sie Ihre Anfrage an:

juergen.vagt@elektroautovergleich.org

Beratungsmandate

Wenn Sie Beratung in den Themenfeldern Elektromobilität und autonomes und automatisietes Autofahren benötigen, richten Sie Ihre Anfrage an:

juergen.vagt@elektroautovergleich.

Webinar 15.01.19 Fördermittel in der Zukunftsmobilität (New Mobility)

Webinar 15.01.19 Fördermittel in der Zukunftsmobilität (New Mobility)

In Innovationsfeldern der Mobilität, also der Elektromobilität, der Etablierung des autonomen Fahrens und Mobility as a Service herrscht eine große Dynamik. In der Geschichte hat es selten einen so fundamentalen Wandel in der Mobilität gegeben und bei vielen Start ups, aber auch bei mittelständischen Unternehmen entstehen viele Innovationen.

Die Gesellschaft und damit auch die Politik will diesen Wandel, sodass es viele Fördermöglichkeiten für diese Innovationen gibt, aber so wie immer bei Fördermitteln entstehen bürokratische Hürden, wenn man als Unternehmer oder Unternehmen sich durch diesen Wust von Fördermitteln kämpfen muss.

Viele Unternehmer und Unternehmen berichten von aufwändigen aber erfolglosen Antragsverfahren, die viel Zeit und Nerven gekostet haben.

Daher freue ich mich Ihnen ein Webinar anzubieten, denn ich konnte als Kooperationspartner Dr. Jens Kabisch gewinnen. Jens Kabisch ist erfolgreicher Hightech Unternehmer (https://carbotec-industries.com), der sein Wissen um Innovation und Fördermittel gern vom Unternehmer an Unternehmer weitergibt und seit 2006 mit seinem Unternehmen JRK! Global Consultants (https://www.jrk-onsultants.de ) erfolgreich Unternehmen und Organisationen zu Innovationsthemen und Fördermittelanträgen berät – hier der Link zum Fördercheck: http://bit.ly/3578pIG.

Zudem ist Herr Kabisch als begehrter und geschätzter Speaker (https://jens-kabisch-speaker.com) und Innovationsberater (https://www.provenexpert.com/jens-kabisch) aktiv und mit diesen Kompetenzen können wir Ihnen als Unternehmer oder Unternehmen zügig und sachkundig den Weg zur Ihren Fördermitteln weisen.

In dem Webinar wird eine Übersicht über die Innovationsthemen der Mobilität präsentiert und dann werden die Grundlagen der Innovationen dargestellt und wir stellen Kriterien für förderfähige Innovationen auf, sodass Sie als Webinarteilnehmer ein Verständnis für den Innovationsbegriff und förderfähige Innovationen erlangen.

Grundsätzlich kann jeder Unternehmer oder jedes Unternehmen mit weniger als 50 Mio. € Umsatz und einer Mitarbeiteranzahl zwischen 5 und 249 Beschäftigen sich angesprochen fühlen.

In vielen Unternehmen gibt es förderfähige Innovationen, die als Innovationen entdeckt werden müssen und dann kann mit einer entsprechenden Beratung erfolgreich Fördermittel beantragen.

Nutzen Sie Ihre Chance sich einen massiven Wettbewerbsvorteil im Wandel der Mobilität zu verschaffen.

https://www.edudip.com/lp/346496